Tradition bewahren.

Schon vor über 100 Jahren machten Durchreisende von und nach Metjendorf, Bauern auf dem Weg zum Markt und Ausflügler aus Oldenburg an der Alexander Chaussee in Bürgerfelde Rast.

Vor den Toren der damaligen Residenz Oldenburg siedelten sich hier um die Jahrhundertwende Restaurationen mit großen Gärten an. Sie hießen „Zur Erholung“ und „Kaffeehaus zum Bürgerbusch“.

An der Alexander Chaussee wurde eine Wegegeld-Station errichtet, womit der Unterhalt des Weges finanziert werden musste.

Die Alexander Chaussee wurde 1940 zur Alexanderstraße. Aus einem der Ausflugslokale wurden die „Alexander-Lichtspiele“, die Mitte der Sechziger Jahre den Betrieb einstellten. Das „Kaffeehaus zum Bürgerbusch“ wurde zu Beginn der Jahrtausendwende geschlossen.

Im Jahr 2012 haben wir in diesem 1900 erbauten historischen Bauernhaus die  Tradition wiederbelebt und das Café blätterteich eröffnet, etwas außerhalb vom Zentrum gelegen und genau darum so wunderschön: mit großem Garten, Teich und altem Baumbestand.

Das Café blätterteich ist ein Ort, an dem sich Menschen begegnen, die Qualität mit Seele lieben. Teilen Sie Genusskultur und Kulturgenuss mit anderen, die das Besondere schätzen. Und mit uns vom blätterteich, die all das lieben, was wir Tag für Tag tun.